Fahne des Männergesangsverein Hohenleipisch

Dank einer Familie aus Riesa, die gern anonym bleiben möchte, ist die Fahne des Männergesangvereins Hohenleipisch wieder zurück und wird in Kürze in der Heimatstube für alle zu sehen sein.

Bei der Haushaltauflösung des Vaters fand man die Fahne und die Recherche im Internet führte die Familie zum Heimatverein. Die für ihr Alter doch noch recht gut erhaltene Fahne wurde also dem Heimatverein übergben.

Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals recht herzlich bedanken und suchen gleichzeitig Menschen, die uns noch Informationen zu dieser Fahne bzw. zum Männergesangverein geben können.

Laut Bericht der Versammlung vom 24.04.1926 wurde die Beschaffung einer Fahne beschlossen. Es gab eine Kommission zur Beschaffung der Fahne. Verhandelt wurde mit einer Leipziger Firma.  Zu einem Preis von 393 Reichsmark wurde die Fahne schließlich gefertigt.
(Quelle: Festschrift 800 Jahre Hohenleipisch)